Was ist GPU-Skalierung?

Die Aktivierung der GPU-Skalierung ermöglicht es Ihnen, eine fein abgestimmte Grafik- und Bildausgabe unabhängig von der Auflösung zu erleben. Dies hilft und verbessert Ihr Grafik-Erlebnis erheblich. Was ist GPU Skalierung und wie sie Ihnen helfen kann? Spieler wollen die bestmögliche Grafik erleben. Dies ermöglicht es uns, eine ganz andere Realität zu erleben. Mit dem Fortschritt der letzten Jahre sind verschwommene oder gestreckte Bildausgaben und schlechte Bildauflösungen häufige Probleme. Mit der GPU-Skalierung können alle diese Probleme gelöst werden.

GPU-Skalierung Definierung

Die GPU-Skalierung ist eine Option, mit der Sie das Seitenverhältnis des Spiels entsprechend der Auflösung Ihres Monitors anpassen können, um eine hochwertige Bildausgabe auf dem Bildschirm zu erzielen.

Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte besitzen, können Sie die Skalierungsoption der GPU über AMD Catalyst oder über AMD Radeon Graphics anpassen lassen. Eine detaillierte Liste der Schritte finden Sie später.

Um die Skalierung Ihrer GPU anpassen zu können, müssen Sie Ihren Monitor direkt über DVI oder HDMI an die Grafikkarte anschließen.

Spiele, die mit einem niedrigeren Seitenverhältnis von 5:4 oder 4:3 laufen, dehnen die Bilder auf einem 16:9-Bildschirm aus. Dies führt zu unscharfen, gestreckten und schlechten Bildausgaben. Die AMD GPU-Skalierung passt die Bilder an, um eine bessere Bildqualität zu erzielen, ohne die Bilder zu verpixeln.

Andere Hersteller – neben AMD – bieten auch Optionen zur Anpassung der GPU-Skalierung.

GPU Scaling

Benötigen Sie eine GPU-Skalierung?

Wenn Sie auf Indie- oder alte Spiele stehen, die im Seitenverhältnis 5:4 oder 4:3 laufen, oder auf Anwendungen, die in solchen Seitenverhältnissen laufen, zeigt die gesamte Grafikausgabe schlechte oder verpixelte Bilder auf einem 16:9 oder 16:10 Bildschirm. An dieser Stelle kommt die GPU-Skalierung ins Spiel. Sie bügeln die Probleme aus, damit sie auf Breitbildmonitoren und Displays gut aussehen.

3 Arten von GPU-Skalierungsmodi

Wenn Sie Ihre GPU-Skalierung über AMD Catalyst oder AMD Radeon Graphics anpassen möchten, stehen Ihnen 3 Modi zur Auswahl.

  1. Seitenverhältnis beibehalten
  2. Skalieren Sie das Bild auf volle Panelgröße.
  3. Zentrierte Beschnitte verwenden

Maintain Aspect Ratio ermöglicht es Ihnen, das Spiel im Vollbildmodus zu erleben, ohne das Seitenverhältnis zu ändern, während Sie die Grafik vergrößern. Der überschüssige Hintergrund wird mit schwarzen Balken oder einem Hintergrundmuster gefüllt.

Die Skalierung des Bildes auf Vollbildgröße ist eine Option, bei der das Bild entsprechend dem Bildschirm gedehnt wird. Dies zeigt in der Regel eine schlechte Bildausgabe und eine schlechte Grafikausgabe, da das Seitenverhältnis des Game Formers nicht eingehalten wird.

Zentrierte Beschnitte verwenden schaltet die Skalierung aus, indem die ursprüngliche Bildschirmauflösung des Bildes in der Mitte der Anzeige platziert wird. Ein Hintergrundmuster oder schwarze Balken werden um das Bild herum platziert.

Veröffentlicht unter GPU-Skalierung | Hinterlasse einen Kommentar

Mauszeiger verschwunden unter Windows 10

Viele Windows 10-Benutzer haben berichtet, dass ihr Mauszeiger oder Cursor verschwunden ist. Dies geschieht in der Regel, wenn sie gerade von früheren Versionen von Windows aktualisiert haben oder ihren Computer aus dem Ruhezustand geweckt haben.

Das ist ein sehr lästiges Problem – und ziemlich beängstigend. Du denkst wahrscheinlich: „Ich kann Windows nicht einmal ohne Maus bedienen! Wie soll ich ein solches Problem ohne eines lösen?“

Aber keine Panik! Es ist möglich, wenn unter Windows 10 keine Maus geht, dieses Problem zu beheben – auch ohne Maus. Hier sind zwei Methoden, die du ausprobieren solltest:

Methode 1: Aktivieren Sie Ihre Maus wieder

Windows hat Ihre Maus möglicherweise während des Upgrades von einer früheren Version oder im Ruhezustand Ihres Computers deaktiviert. Dadurch wird Ihre Maus unbrauchbar und Ihr Mauszeiger verschwindet. Sie sollten Ihre Maus wieder aktivieren, um den Cursor wiederherzustellen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Maus wieder aktivieren können:

A. Wenn Sie einen Laptop verwenden, sollten Sie versuchen, die Tastenkombination auf Ihrer Laptoptastatur zu drücken, die Ihre Maus ein- und ausschalten kann. Normalerweise ist es die Fn-Taste plus F3, F5, F9 oder F11 (es hängt von der Marke Ihres Laptops ab, und Sie müssen möglicherweise Ihr Laptop-Handbuch lesen, um es herauszufinden).

B. Sie können Ihre Maus auch in den Mauseinstellungen aktivieren. Um dies zu tun:

1) Drücken Sie die Win-Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie dann „Maus“ ein. Wenn im obigen Menü „Mauseinstellungen“ angezeigt wird, drücken Sie die Pfeiltasten nach oben oder unten auf Ihrer Tastatur, um sie zu markieren, und drücken Sie dann die Eingabetaste.

2) Drücken Sie in den Mauseinstellungen die Tabulatortaste auf Ihrer Tastatur, bis Zusätzliche Mausoptionen (unter Zugehörige Einstellungen) markiert sind. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um sie auszuwählen.

3) Drücken Sie im Fenster Mauseigenschaften die Tabulatortaste auf Ihrer Tastatur, bis die Registerkarte Buttons im Fenster markiert ist (mit einem gestrichelten Rand.).

4) Drücken Sie die Pfeiltaste nach rechts auf Ihrer Tastatur, bis die Geräteeinstellungen im Fenster geöffnet sind. (Der Name dieser Registerkarte kann je nach verwendeter Maus unterschiedlich sein.)

5) Wenn Ihr Gerät deaktiviert ist, drücken Sie die Tabulatortaste auf Ihrer Tastatur, bis die Enable-Taste leuchtet, und drücken Sie die Eingabetaste, um das Gerät zu aktivieren.

6) Wenn diese Methode das Problem löst, können Sie Ihren Mauszeiger wieder sehen.

Windows 10 Probleme mit Maus

Methode 2: Aktualisieren Sie Ihren Maustreiber

Sie können diese Methode durchführen, wenn Ihr Mauszeiger nicht verschwindet. Oder Sie können überprüfen, ob eine andere Maus auf Ihrem Computer verwendet werden kann, damit Sie Ihre Treiber aktualisieren können.
Ihr Mauszeiger kann verschwinden, wenn Sie den falschen Maustreiber verwenden oder er veraltet ist. Sie sollten also Ihren Maustreiber aktualisieren, um zu sehen, ob er Ihr Problem behebt. Wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Fähigkeiten haben, den Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies mit Driver Easy automatisch tun.

Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht durch den falschen Treiber gestört werden, den Sie herunterladen würden, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen.

Sie können Ihre Treiber automatisch aktualisieren, entweder mit der kostenlosen oder der Pro-Version von Driver Easy. Aber mit der Pro-Version dauert es nur 2 Schritte (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie):

1) Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.

2) Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Scan Now. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Update neben dem Maustreiber, um diesen Treiber automatisch herunterzuladen, dann können Sie ihn manuell installieren. Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version – Sie werden zum Aktualisieren aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

Veröffentlicht unter Windows 10 | Hinterlasse einen Kommentar